Stand: 26.01.2018

Inhalt

1. Vertragsabschluss/Korrekturmöglichkeit
2. Empfangsbestätigung
3. Bindung des Kunden an sein Angebot
4. Vertragsspeicherung
5. Vertragssprache
6. Zielland
7. Preise und Versandkosten
8. Zahlungsarten
9. Fälligkeit/Vorauszahlung
10. Nicht bestehendes Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht)
11. Gesetzliche Gewährleistung
12. Garantie
13. Annahmeverzug
14. Lieferzeitraum
15. Eigentumsvorbehalt
16. Datenschutz/Datenverarbeitung
17. Gerichtstand
18. Alternative Streitbeilegung

1. Vertragsabschluss/Korrekturmöglichkeit

1.1 Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot dar. Ein Vertrag kommt erst nach Annahme unsererseits zustande. Der Kunde wird von unserer Annahme per E-Mail verständigt. Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle im Bestellformular mit * bezeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind. Fehlen Angaben oder können wir der Bestellung aus sonstigen Gründen nicht nachkommen, erhält der Kunde eine Fehlermeldung. Vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Bestellung zu korrigieren. Unterstützende Detailinformationen erhält der Kunde direkt im Zuge des Bestellvorganges. Sobald der Bestellvorgang abgeschlossen ist, wird der Kunde darüber durch ein Infofenster „Ihre Bestellung ist abgeschlossen und wurde erfolgreich an uns versendet“ benachrichtigt. Dies stellt unsererseits noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar.

2. Empfangsbestätigung

2.1 Wenn die Bestellung bei uns eingelangt ist, wird der Kunde über die von ihm bekannt gegebene E-Mail-Adresse vom Eingang seiner Bestellung verständigt. Diese Verständigung stellt unsererseits noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar.

3. Bindung des Kunden an sein Angebot

3.1 Der Kunde ist an seine Bestellung 2 Tage ab Zugang dieser Bestellung gebunden. Das gesetzliche Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht) bleibt davon unberührt.

4. Vertragsspeicherung

4.1 Der Kunde kann den Vertragstext vor der Abgabe der Bestellung an den Verkäufer ausdrucken, indem er im letzten Schritt der Bestellung die Druckfunktion seines Browsers nutzt.
4.2 Der Verkäufer sendet dem Kunden außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von Ihm angegebene E-Mail-Adresse zu. Mit der Bestellbestätigung erhält der Kunde ferner eine Kopie der AGB nebst Widerrufsbelehrung und den Hinweisen zu Versandkosten sowie Liefer- und Zahlungsbedingungen. Sofern Sie sich in unserem Shop registriert haben sollten, können Sie in Ihrem Profilbereich Ihre aufgegebenen Bestellungen einsehen. Darüber hinaus speichern wir den Vertragstext, machen ihn jedoch im Internet nicht zugänglich.

5. Vertragssprache

5.1 Die Vertragssprache ist Deutsch.

6. Zielland

6.1 Unser Angebot richtet sich an Kunden mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Österreich und Deutschland.

7. Preise und Versandkosten

7.1 Alle Preise sind Gesamtpreise. Sie verstehen sich inklusive aller Steuern einschließlich Umsatzsteuer und Abgaben aber ohne Versandkosten. Weitere Details zu Versandkosten finden Sie unter Versand & Lieferung.

8. Zahlungsarten

8.1 Wir akzeptieren folgende Zahlungsarten: Zahlungsweisen

9. Fälligkeit/Vorauszahlung

9.1 Ist keine andere Zahlungsart vereinbart, verpflichtet sich der Kunde zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bereits bei Vertragsabschluss. Die Fertigung bzw. Lieferung der Ware erfolgt erst nach Eingang des Betrages auf unserem Bankkonto.

10. Nicht bestehendes Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht)

10.1 Für Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, besteht kein Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht). Alle bei uns angebotenen Waren werden nach Kundenspezifikationen angefertigt und auf persönliche Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten, somit entfällt das Widerrufsrecht für unser gesamtes Sortiment.
Siehe auch Widerruf.

11. Gesetzliche Gewährleistung

11.1 Der Hersteller des gelieferten Produktes garantiert dem Kunden nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen, dass die gelieferte Ware (nachfolgend „Produkt“ genannt) innerhalb eines Zeitraums von 2 Jahren ab Auslieferung (nachfolgend „Gewährleistungsfrist“ genannt) frei von Material- oder Verarbeitungsfehlern (nachfolgend „Mängel“ genannt) bleibt.
11.2 Vom Kunden geltend gemachte Mängel wird der Hersteller nach eigenem Ermessen auf eigene Kosten durch Reparatur oder durch Austausch von Produkten oder Produktteilen beheben. Sonstige Ansprüche des Kunden, insbesondere auf Schadensersatz sind ausgeschlossen.
11.3 Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf:
– Transportschäden (sind durch die Haftung des Spediteurs gedeckt, Feststellung und Nachweis bei der Lieferung ist Bedingung)
– Beschädigungen durch Haustiere
– Mängel auf Grund äußerer Einwirkungen wie Kratzer, Schnitte, Seng- und Wasserschäden
– alle Mängel, die durch eine unsachgemäße bzw. zweckentfremdete Nutzung entstanden sind
– Modell- oder gebrauchsbedingte Wellen-, Falten- oder Muldenbildung im Bezug
– alle Echtheitsmerkmale im Leder (Narben, Mastfalten, Strukturunterschiede, Zeckenbisse, Farbunterschiede von Haut zu Haut usw.),
– Mängel auf Grund frühzeitigem Verschleiß durch gewerbliche Nutzung in öffentlichen Einrichtungen, im Objektbereich oder in Büros
– Mängel, die durch die Verwendung von ungeeigneten Reinigern, nachträglich aufgebrachten Imprägnierungen, Chemikalien oder Medikamenten entstanden sind
– alle Schäden oder Beeinträchtigungen, die die Oberfläche des Bezugsmaterials betreffen
– Mängel, die auf eine nicht erfolgte bzw. nicht regelmäßig erfolgte Reinigung zurückzuführen sind
– textile Anfärbungen, die durch den Kontakt mit abfärbender Bekleidung, Decken o.ä. Materialien entstanden sind (z.B. Jeans)
– Farbabrieb oder Schäden in der Zurichtung des Leders, die auf den Gebrauch zurückzuführen sind
11.4 Werden Gewährleistungsansprüche geltend gemacht und stellt sich bei der Prüfung des Produkts durch den Verkäufer, den Hersteller oder den zuständigen Kundendienst heraus, dass kein Fehler vorgelegen hat oder der Gewährleistungsanspruch aus einem im Rahmen dieser Gewährleistungsbedingungen genannten Gründe nicht besteht, hat der Kunde die ungerechtfertigt entstandenen Kosten zu tragen.
11.5 Die Gewährleistung unterliegt dem Recht der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland.

12. Garantie

12.1 Über die gesetzliche Gewährleistung hinaus gewähren wir keine eigenen Garantien. Die näheren Bedingungen allfälliger Herstellergarantien finden Sie gegebenenfalls bei den jeweiligen Waren.

13. Annahmeverzug

13.1 Befindet sich der Verbraucher in Annahmeverzug, sind wir berechtigt, die Ware bei uns einzulagern, wofür wir ein Lagergebühr von o,5% des Warenwertes pro angefangenem Kalendertag in Rechnung stellen. Gleichzeitig bleiben wir berechtigt, auf Vertragserfüllung zu bestehen.

14. Lieferzeitraum

14.1 Der Lieferzeitraum wird auf der Produktseite der jeweiligen Ware angegeben. Weitere Details finden Sie unter Versand & Lieferung.

15. Eigentumsvorbehalt

15.1 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
15.2 Im Falle des Zahlungsverzuges des Kunden sind wir berechtigt, unsere Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer wir erklären den Rücktritt vom Vertrag ausdrücklich.

16. Datenschutz/Datenverarbeitung

16.1 Details zu Datenschutz und Datenverarbeitung finden Sie unter Datenschutz

17. Gerichtstand

17.1 Gerichtstand und Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

18. Alternative Streitbeilegung

18.1 Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS) für Verbraucher: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.